…gestern Abend haben wir mal wieder lange telefoniert – wir, die wir diesen Blog schreiben und betreuen.

Krisensitzung? Ja – das könnte man vielleicht so nennen, denn was da gestern von unserem Spam-Filter alles geblockt wurde, das ist leider ausreichend, um die Staatsanwaltschaft ins Spiel zu bringen.

Leider erleben wir das ja auch nicht zum ersten mal.

Fein ist, dass Youngtimer ein emotionales Thema sind – unfein sind Schimpfwörter und was gar nicht geht, sind Drohungen gegen unsere Personen. Wir ersparen Euch Zitate – aber liebe Opel-Fans: Angstbeißer sind Hunde, die keiner leiden kann.

Damit schadet ihr vor allem der Opel-Community – und das ist ebenso schade wie dumm.

Und vielleicht noch was, was interessant sein könnte, vor allem für die beiden Mailer von 23:18 und 01:31 – Klar könnt ihr eine idiotische eMail-Adresse eintragen – Eure IP wird dennoch übermittelt. Wenn ihr das nächste Mal solche Drohungen versendet, überlegt Euch das doch vorher oder bleibt einfach nüchtern, wenn ihr am Rechner sitzt… Rechtliche Schritte nicht ausgeschlossen

Advertisements

Über YoungtimerBlog

Allwissenheit zum Thema Youngtimer

»

  1. Ich hätte an dieser Stelle dann schon eher mit einer Berichtigung gerechnet.
    Dieser Beitrag ist doch eigentlich schon der Beweiß, dass der Kadett E eben nicht so vergessen und so unbeliebt ist, wie er in dem besagten Blog betitelt wurde.

    Und zu dem hier:
    ZITAT: „https://youngtimerblog.wordpress.com/2011/08/12/der-hasslichste-youngtimer/ Die Meinung von vielen, nicht nur vom Verfasser “

    Was sagt uns das? Nur weil einige Nutzer meinen, dass der Kadett hässlich ist, ist das noch lange kein repräsentatives Ergebnis, dass für eine Mehrheit gilt. Zudem gibt es noch Fahrzeuge die schlechter abgeschnitten haben. Aber wenn natürlich in einer solchen Umfrage mehrheitlich Opel und VW drin steht… was will man da für ein Ergebnis erwarten…

  2. Robert sagt:

    Ehrlich gesagt, solltet Ihr euch wegen so einer Reaktion nicht wundern, wenn ich sehe, wie der Autor des Beitrages über den E Kadett seine Meinung ausgeschmückt hat. Natürlich hat jeder einen anderen Geschmack und ich will auch gar nicht die Meinung des Schreibers kritisieren, aber es kommt nunmal auch auf die Art und Weise an, wie jemand seine Meinung formuliert. Ich selbst kann keinem der Punkte in dem Beitrag zustimmen, aber das ist mir auch egal, da mir der Kadett gefällt. Deshalb halte ich mich da auch raus, auch wenn ich manche Sätze total überzogen und teilweise auch beleidigend fand (inklusive der schlechten Bilder, wie z.B. von dem völlig überbelichteten Innenraum, welche auf mich so wirken, als wären sie bewusst ausgewählt worden, um die Meinung des Autors zu unterstreichen). Auf der Gegenseite muss ich aber auch aussprechen, dass ich es sehr traurig finde, wenn Feedback in Form von Beleidigungen und Drohungen geäußert wird. Wir sind doch alle Erwachsen und so sollten wir auch miteinander umgehen.Deshalb fordere ich alle Opel Fans dazu auf, lieber einen sachlichen und gesitteten Kommentar zu hinterlassen und einfach bei dem Voting mitzumachen…oder einfach die Seite zu schließen und sich seinen Teil dazu zu denken, als sich auf solch ein Niveau herab zu lassen. Und manchen Autoren hier lege ich ans Herz, ein wenig mehr auf die eigene Ausdrucksweise zu achten. Stellt euch einfach vor, ihr schwärmt für dieses Fahrzeug und lest dann nochmal euren Beitrag dazu durch, denn manches liest sich meiner Meinung nach schon fast wie eine Hasstirade.
    Mfg

    • ….das Lieblingsauto des Verfassers wird ständig irgendwo beleidigt – gerade das macht ihn so entspannt ;->

    • Tim sagt:

      https://youngtimerblog.wordpress.com/2011/08/12/der-hasslichste-youngtimer/ Die Meinung von vielen, nicht nur vom Verfasser !!!! 5,96% sprechen für sich !

      • Robert sagt:

        5,96% von was? Von der gesamten Menschheit? Sei mir nicht böse, aber auf solche Umfragen gebe ich nichts, auch wenn sie durchaus auch interessant sein können. Jedes Fahrzeugmodell hat seine Fans, manche mehr, manche weniger. Wenn du z.B. mal ins Kadett Forum schaust, erkennst du, dass der Kadett nicht so unbeliebt ist, wie viele meinen, im Gegenteil! Das trifft aber garantiert auch für den Jetta zu, welcher auch nicht gerade viel besser bei der Umfrage abschneidet, also was solls ;). Und außerdem schreibt nicht jeder, dem ein bestimmtes Modell nicht gefällt solche Beiträge, wobei der Kadett nicht das einzige Fahrzeug ist, welches laut der Meinung des Autors so schlecht abschneidet. Aber jeder hat einen anderen Geschmack und deshalb auch eine andere Meinung, ich habe lediglich erläutert, dass es auf die Art ankommt, wie diese geäußert wird und ich solch eine Reaktion teilweise nachvollziehen kann. Deshalb würde mich mal interessieren, was das Lieblingsfahrzeug des Verfassers ist, wenn dies angeblich ständig beleidigt wird ;).

  3. Kai sagt:

    Mach weiter wie bisher. Ich bin auch nicht immer eurer Meihnung 😉 was Thema „tuning“ betrifft, aber werde deshalb nicht Beleidigent oder Persönlich. Ist doch schön wenn jeder seine eigene Meinung hat, diese dann sachlich vertreten kann. Sonst würden wir doch alle nur ein Golf V fahren, und das gleiche Leben leben.

    Lasst euch davon nicht unterkriegen.

    MfG
    Kai

  4. Martin Buch sagt:

    Es ist mehr als bedauerlich, wenn irgendwelche Trolls einem den Spaß vermiesen. Man fragt sich, ob diese Kleingeister nichts anderes zu tun haben. Und woher sie die Wut nehmen, um alle guten Manieren fallen zu lassen. Tut mir wirklich leid, daß es selbst in diesem schönen Forum solche Arschlöcher gibt. Bitte laßt Euch davon nicht aus dem Konzept bringen. Macht einfach weiter, wie bisher!

    Martin

  5. […] …Nachtrag: Leider sahen wir uns gezwungen, aufgrund juristisch grenzwertiger Kommentare hier diverse Funktionen zu sperren. Bewerten: Gespeichert unter Archäologie der Neuzeit, Kadett E, Kaufberatung Youngtimer, Opel ← Youngtimer im Fokus: Talbot Matra – Tiefighter für 3 Youngtimer für Einsteiger I/VIII: Jetta II Typ 19 → […]

  6. Michael sagt:

    Tja, unter anderem aus solchen Gründen habe ich mein Forum, welches mehr als 10 Jahre lang bestand geschlossen.
    Es hat sich mit dem Citroën BX beschäftigt.
    Jetzt schreibe ich selber nur noch ein Blog, das sich mit dem Citroën AX, BX, CX und XM beschäftigt.
    Es ist wirklich sehr angenehm morgens sein Mailprogramm aufzumachen und nicht zig gemeldete Beiträge zu kontrollieren und editieren.
    Man hat wirklich mehr Zeit 😉

    ____
    Gruß
    Michael

    Böse X-Beine & Co. – Insider und Geheimtipps zu Citroën AX, BX, CX und XM
    http://www.bxig.net

Wenn Du etwas Kluges zu sagen hast, hinterlasse eine Antwort

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s